ByPass Thun Nord (BTN)

Das Projekt Bypass Thun Nord hat das Ziel mittels einer neuen Strassenverbindungen ab Allmendstrasse Thun zum Autobahnzubringer Steffisburg und Verlängerung des Zubringers zur Stockhornstrasse Steffisburg eine Verkehrsentflechtung und somit eine Verbesserung der überlasteten Verkehrssituation im Raum Steffisburg / Thun zu erreichen.
Im Rahmen des Projektes werden umfassende Strassenneubauten inkl. der dazugehörenden Verkehrsknoten erstellt und die Werkleitungen werden im Projektperimeter grösstenteils erneuert und ausgebaut.

Bührer + Dällebach Ingenieure AG bildete zusammen im der Emch + Berger AG Bern eine Ingenieurgemeinschaft. Der Auftrag der IG beinhaltet die Ausführungsplanung, Submission und Realisierung des Loses 1 (Seite Steffisburg) und des Loses 3 (Seite Thun)

Leistungen B+D

(als IG mit Emch + Berger AG):
- Ausführungsprojekt Lose 1 + 3
- Ausschreibung Lose 1 + 3
- Örtliche Bauleitung Lose 1 + 3