Regionaler Genereller Entwässerungsplan (Regio-GEP) Unteres Kiesental

Die ARA Region Unteres Kiesental, die Gemeinde Kiesen und die Gemeinde Brenzikofen entschieden sich, gemeinsam einen Generellen Entwässerungsplan (GEP) ausarbeiten zu lassen – eine Kombination von regionalem und kommunalem GEP also. Der Auftrag ging an die beiden Büros Holinger AG und Bührer + Dällenbach Ingenieure AG, welche die Arbeiten von 2012 bis 2014 ausführten.
 
Einer der Schwerpunkte bildete die Fremdwasserthematik. Anhand von drei mehrwöchigen Messkampagnen wurde der Fremdwasseranfall im Kanalnetz ermittelt. Dabei kamen Ultraschall-Messgeräte zum Einsatz.
 

Leistungen B+D

- Erarbeitung Datenkonzept
- Erstellung Anlagenkataster
- Zustandsbeurteilung Kanalisation
- Fremdwassermessungen mittels Ultraschall 
  (Ausführung durch Spezialfirma)
- Untersuchung Entwässerung Gebäude in der Landwirtschaftszone
- Massnahmenplanung